Kaninchen mit Polenta

Zubereitung

Kaninchen folgendermassen kochen: Etwas Öl in eine grosse Nonstick-Bratpfanne geben und den in Streifen geschnittenen Speck anbraten. Danach die Fleischstücke mit Salz und Pfeffer hinzugeben.

Wenn das Fleisch Farbe angenommen hat, mit dem Weisswein ablöschen und das gemischte Tomatenfleisch zugeben.

Hitze reduzieren und fein gehackte Karotte und Zwiebel zugeben.

Schwarze Oliven fein schneiden und zum Kaninchen geben. Etwas Thymian und Rosmarin zugeben.

Gut mischen und während 40 kochen lassen.

Wenn das Kaninchen fast gar ist, Polenta zubereiten: 1 Liter Salzwasser mit 1 Esslöffel nativem Olivenöl extra aufkochen lassen. Die Instant-Polenta zugeben und während fünf Minuten gut mischen.

Serviervorschlag: Kaninchen in die Teller geben und mit der Sauce anrichten. Jeweils zwei Löffel Polenta und einige Flocken Certosa anrichten.

Kaninchen mit Polenta servieren und warm geniessen!

Eine Empfehlung oder ein Kommentar?

*Pflichtfelder