Linsen und Cotechino

Zubereitung

Einen grossen Topf mit Wasser füllen und den Cotechino nach den Anweisungen auf der Packung kochen.

Sellerie, Karotten und Zwiebeln klein schneiden und in einer Pfanne mit 5 Esslöffeln natives Olivenöl extra anbraten, dann die Linsen hinzufügen und 2 Minuten anschwitzen.

Mit Fleischbrühe bedecken, Knoblauch, Rosmarin, Salbei und Lorbeerblatt hinzufügen und kochen, bis die Brühe reduziert ist.

Sobald der Cotechino gar ist, die Haut entfernen, ihn in Stücke schneiden und in einen Mixer geben. Den Galbani Ricotta und die Eier hinzufügen und alles gut vermengen.

Die Konsistenz prüfen, ist sie zu weich ein paar Esslöffel Semmelbrösel hinzufügen.

Das Frittieröl erhitzen, aus der Masse kleine Bällchen formen, diese in den Semmelbröseln wenden und goldgelb frittieren, dann auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Die Linsen auf einen Servierteller geben und die Cotechino-Bällchen darauf verteilen.

Die Linsen mit Cotechino heiss servieren.

Eine Empfehlung oder ein Kommentar?

*Pflichtfelder