Pfirsich-Basilikum-Tiramisù

Zubereitung

Die Pfirsichhälften aus der Dose vierteln. Zwei der Basilikumblätter zerhacken. Die Butterkekse grob zerteilen.

Das Eiweiss und das Eigelb trennen. Die Eigelbe mit dem Zucker schlagen, bis sich eine helle Masse bildet. Den Mascarpone, den Pfirsichsirup und das gehackte Basilikum hinzugeben. 

Vorsichtig das zu Schnee geschlagene Eiweiss beifügen. 

Auf dem Bodenb der Gläser oder des Tellers die zerbröselten Kekse streuen, einige Pfirsichschnitten hinzufügen und mit der Mascarpone-Crème zudecken. In den Kühlschrank ca. 12-24 Stunden ruhen lassen. 

Vor dem Servieren mit einigen Keksbrösel und ein Blatt Basilikum dekorieren.

Tipps:  

– Anstelle vom Basilikum kann auch frische Pfefferminze verwendet werden. 

– Im Sommer können die Dosenpfirsiche durch Frische ersetzt werden. 

Eine Empfehlung oder ein Kommentar?

*Pflichtfelder