Ricotta-Birnen-Schokoladenkuchen

Zubereitung
Für die kleine Geschichte
Der Trick Miamissimo

Wir erhöhten durch den Einsatz von Vollkornmehl den Gehalt an Ballaststoffen und der Fettanteil wurde im Vergleich zum traditionellen Rezept reduziert.

Ausserdem wird durch die zum steif Schlagen der Eier und des Ricottas eingesetzten Verfahren mehr Luft in die Zubereitungen eingearbeitet: dadurch erhöht sich das Volumen des Kuchens und seine Kaloriendichte wird gesenkt.

Es sei daran erinnert, dass kleinere Portionen ebenfalls zu einer guten Ernährung beitragen.

Das Mehl und den Kakao sieben und mit dem Ricotta vermischen.

Den Zucker in 100 g heissem Wasser auflösen, das Eiweiss steif schlagen, dabei nach und nach den Zuckersirup einarbeiten und unter die Ricotta-Mischung ziehen.

Mit dem Öl vermischen.

Die Birnen gründlich waschen, mit der Haut in Stücke schneiden und zu der Zubereitung hinzugeben, eine Birne als Garnitur beiseitestellen.

Das Ganze in eine mit feuchtem Backpapier ausgelegte Backform geben; die letzte Birne in dünne Scheiben schneiden und den Kuchen sternförmig mit diesen belegen.
Der Kuchen kann wahlweise auch in 12 Silikonförmchen gebacken werden, was die Aufbewahrung nicht sofort verzehrter Kuchen im Eisschrank ermöglicht.

Bei 160 °C etwa 30-45 Minuten backen.

Eine Empfehlung oder ein Kommentar?

*Pflichtfelder