Penne alla siciliana con ricotta

Zubereitung

Für das Rezept, die Auberginen waschen, in gleichmässige Würfel schneiden, mit Salz bestreuen und zum Abtropfen in ein Sieb geben.

In der Zwischenzeit den fein gehackten Knoblauch in einer kleinen Stielkasserolle in reichlich Olivenöl anbraten. Die Tomaten dazugeben und bei geringer Hitze köcheln lassen, bis sie zerfallen. Durch die Gemüsemühle drehen, in den Top zurückgiessen und die Sauce bei geringer Hitze einkochen und etwas eindicken lassen. Das gehackte Basilikum hinzufügen und mit Salz und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer würzen.

Die Auberginen unter fliessendem Wasser abspülen, um das überschüssige Salz zu entfernen, sorgfältig mit Küchenpapier trocken tupfen und mit etwas Mehl bestäuben. Im sehr heissen Erdnussöl frittieren und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Die Penne in Salzwasser al dente kochen. Die Tomatensauce von der Herdplatte nehmen und den Ricotta einrühren. Die Nudeln abgiessen und mit der Sauce mischen.

Auf vier Tellern anrichten, mit den frittierten Auberginen garnieren und servieren.

Eine Empfehlung oder ein Kommentar?

*Pflichtfelder