Tiramisù en verrine

Préparation

Eigelb vom Eiweiss trennen. Eigelb und Streuzucker mit dem Handmixer auf hoher Stufe schaumig schlagen.

Mascarpone dazugeben und gut vermischen. Vorsichtig das steif geschlagene Eiweiss unter die Mascarpone-Zubereitung heben.

Nun den abgekühlten Espresso und den Rum auf einem tiefen Teller vermischen und kurz die Amaretto-Kekse darin wenden.

Mit der Hälfte der Kekse den Boden einer Form auskleiden (z. B. eine Ofenform), mit der Hälfte der Mascarpone-Zubereitung bedecken, einige Schokoladentropfen darüberstreuen, dann die restlichen Kekse darauf legen und zum Schluss mit der übrigen Mascarpone-Zubereitung bedecken. Mindestens 3 Stunden (idealerweise 12 Stunden) im Kühlschrank ruhen lassen.

Tipp Tiramisu

Kurz vor dem Servieren Kakaopulver durch ein Sieb auf das Tiramisù streuen und nach Geschmack weitere Schokoladentropfen als Verzierung auf die Süssigkeit geben.

Une suggestion ou un commentaire?

*Champs obligatoires