Tiramisu mit Ricotta und Erdbeeren

Zubereitung
Für die kleine Geschichte
Der Trick Miamissimo

Für diese ausgewogene Variante der Nachspeise wurde der Fettgehalt des Mascarpone durch Untermischen von griechischem Joghurt und Ricotta verringert.
Liköre sollten so weit wie möglich vermieden werden, damit auch die Kleinsten unsere Nachspeisen essen können; ausserdem werden auf diese Weise dem Rezept keine aus dem Alkohol stammenden Kalorien beigefügt.
Es sei daran erinnert, dass kleinere Portionen ebenfalls zu einer guten Ernährung beitragen.

Bevor Sie mit der Zubereitung dieses Rezepts beginnen, sollten Sie folgende Punkte überprüfen, um ein optimales Ergebnis zu erreichen:
– Nehmen Sie den Laktosefreien Mascarpone Galbani ungefähr 30 Minuten vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank;
– Versichern Sie sich vor der Zubereitung, dass die Eier Raumtemperatur haben.

Den Zucker und die Eigelbe in eine grosse Schüssel geben. Vermischen.

Den Laktosefreien Mascarpone Galbani und den griechischen Joghurt unterziehen und gut vermischen.

In einer anderen Schüssel das Eiweiss steif schlagen. Anschliessen mit von unten nach oben verlaufenden Bewegungen unter die Eier-Mascarpone-Creme ziehen.

Die Erdbeeren und Himbeeren in kleine Stücke schneiden und zwei Drittel davon in die zubereitete Creme geben.

Den Orangensaft in einen Teller oder eine Schüssel geben.

Die Löffelbiskuits kurz eintauchen und die Nachspeise auf einem flachen Teller zusammenstellen. Eine Schicht angefeuchtete Löffelbiskuits mit der Creme bestreichen.

Die zweite Schicht hinzufügen: Die Löffelbiskuits eintauchen und auf die Creme legen.

Weitermachen, bis alle Zutaten aufgebraucht sind und mit dem restlichen Obst belegen.

Eine Empfehlung oder ein Kommentar?

*Pflichtfelder