Lasagne mit Radicchio

Zubereitung

Als erstes die Lasagnablätter in reichlichem kochendem Salzwasser kochen. Maximal drei Lasagnablätter auf einmal kochen, damit sie nicht zusammenkleben. Nach ein-zwei Minuten abgiessen.

Die abgegossenen Lasagnablätter auf ein Küchentuch zum trocknen legen. Alle Lasagnablätter kochen. Den Radicchio putzen und waschen. Die Blätter abtrennen und in feine Scheiben schneiden. In einer Pfanne mit der Schalotte und etwas Butter andünsten.

Mit Salz abschmecken und mit wenig Weisswein ablöschen. Das Gemüse solange garen bis keine Flüssigkeit mehr übrig bleibt. Den Gorgonzola Cremoso Galbani unter den Radicchio mischen.

In einem kleinen Kochtopf die Béchamel-Sauce mit etwas Muskatnuss erwärmen. Mit der restlichen Butter eine Backform einfetten. Abwechselnd je eine Schicht Béchamel-Sauce, eine Schicht Radicchio und eine Schicht Lasagne in die Form geben. Mit einer Schicht Béchamel-Sauce und einer Schicht Radicchio enden.

Die Lasagne im auf 200° vorgeheizten Ofen 30-35 Minuten überbacken. Schön warm servieren

Eine Empfehlung oder ein Kommentar?

*Pflichtfelder

Indem Sie Ihren Besuch auf dieser Seite fortsetzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies für statistische und Werbezwecke, sowie den Austausch von Informationen in sozialen Netzwerken.
Um mehr zu erfahren klicken Sie hier.