Filtern nach:
  • Gänge
    • Antipasti
    • Snack
    • Vorspeise
    • Hauptspeise
    • Dessert
  • Produkte
    • Mozzarella
    • Mascarpone
    • Ricotta
    • Gorgonzola
    • Spezialitäten
  • Gerichte
    • Glace
    • Suppen
    • Pasta
    • Pizza und Focaccia
    • Bruschetta und Paninis
    • Aufläufe
    • Risotto
    • Fleisch und Fisch
    • Wähen
    • Tiramisu
    • Salate
    • Gesunde Küche
    • Schnelle Küche
    • Für Kinder
    • Regionale Spezialitäten
    • Einfache Küche
  • Momente
    • Winter
    • Frühling
    • Sommer
    • Herbst
    • Weihnachten
    • Silvester
    • Ostern
    • 1. August
    • Party
    • Familienessen
  • Ernährung und Allergien
    • Glutenfrei
    • Laktosefrei
    • Vegetarisch
Sortieren nach:
  • Bewertung
  • Zubereitungszeit
    • ≤ 15 Min.
    • 30 Min.
    • 45 Min.
    • ≥ 1 Std.
  • Schwierigkeit
  • Kosten
Aktuelle Filter:

Buon Natale: Italienische Weihnachts-Rezepte

Du willst deine Lieben mit einem festlichen Weihnachtsessen verwöhnen, doch hast keine Idee, was auf der Festtagstafel landen soll? Wie wäre es mit Rezepten zu Weihnachten aus Bella Italia?

 

Das Weihnachtsfest ist in Italien mit vielen Traditionen und Bräuchen verbunden. Einen besonderen Stellenwert haben das „Cena della Vigilia“ – das Essen an Heiligabend – und das „Pranzo di Natale“, das opulente Mittagessen am Weihnachtstag. Zum Fest der Feste speist die ganze Familie in grosser Runde zusammen und geniesst von schmackhaften Pastagerichten über Fisch, Fleisch bis zu herrlichem Gebäck alles, was die italienische Küche zu bieten hat. Möchtest auch du an Weihnachten kochen und deine Gäste mit etwas Neuem überraschen? Dann plane einen Weihnachtsabend mit mediterranem Flair.

 

Italienische Vielfalt von herzhaft bis süss

Ein grosses Essen besteht in Italien stets aus einem mehrgängigen Menü. Traditionell kommen an Heiligabend, also am 24. Dezember, keine fleischhaltigen Gerichte sondern eher Fisch auf den Tisch. Je weiter südlich in Italien, desto mehr wird auf diese Tradition Wert gelegt. Am Weihnachtstag selbst kann dann von Fisch über Meeresfrüchte bis hin zu sämtlichen Fleischgerichten alles auf dem Teller landen. Es gibt zwar kein bestimmtes Gericht, das an Weihnachten jedes Jahr in ganz Italien aufgetischt wird, allerdings findest du einige Klassiker, die es in vielen Familien auf die Menütafel schaffen. Dein Interesse ist geweckt? Dann wage dich an die Weihnachts-Ideen all‘italiana!

 

Pranzo della Natale: Festtagsessen am Weihnachtstag

Da vor allem in Süditalien an Heiligabend keine fleischhaltigen Gerichte auf den Tisch kommen, finden sich hier schmackhafte Fischgerichte mit Schwertfisch oder Stockfisch auf den Tellern. Zuvor wird als primo piatto gerne ein Pastagericht wie Spaghetti alle vongole oder Spaghetti alla bottarga gereicht. Alternativ bieten sich beispielsweise eine feine Fischlasagne oder gefüllte Tortellini an. Beim Hauptgang, dem secondo piatto, kannst du deine Gäste ganz besonders italienisch mit einem gefüllten Arrosto (Festbraten) oder Polpettone (Hackbraten) bewirten, einem klassischen Weihnachtsrezept, das am 25. Dezember häufig in Italien zubereitet wird. Auch beliebt ist ein Brasato, ein deftiger Schmorbraten aus dem Ofen, zu dem frisches Gemüse und eine cremige Polenta passen.

 

Der süsse Abschluss

Regional vielfältig wird es schliesslich beim Dessertgang, den Dolci: Hier findest du von Nord- bis Süditalien unterschiedliche Rezeptvariationen. Traditionell kommen jedoch meist Pandoro oder Panettone auf den Tisch. Ersteres ist ein süsses Brot aus Hefeteig und Puderzucker, bei Panettone handelt es sich um eine Art italienischen Stollen mit Rosinen und kandierten Früchten. Ganz beliebt ist die Kombination mit einer Mascarponecreme. Wir wünschen: Buon appetito e Buon Natale!